Aufwertung des städt. Grundstücks Abzw. Werthestr.-/ Matthenbachstr.  in Werthenbach- Bhf. (denkbar sind eine Sitzgruppe, eine Skulptur (Lohschäler) und ein Weg mit kleinen Sträuchern  (Bernd Heinemann, Stadt Netphen ist involviert)

Anlegen/ Finden eines Rundwanderweges rund um Werthenbach und Bhf.

Schaffen einer „Qwasselecke“ im Unterdorf auf den städtischen Grundstück der Haltestelle durch Rückschnitt der Sträucher in Richtung Oberdorf („Coutelle“) und Aufstellen einer Sitzgruppe.

Die Sanierung des Ehrenmals voraussichtl. dann 2018.

Schaffung eines attraktiven Dorfmittelpunktes durch Neugestaltung des Dorfplatzes (2018 + …….)

Im Übrigen haben wir und mit den Werkstättern zum Thema IKEK besprochen und einige Dinge formuliert. Die Chancen sind jedoch eher gering, dass wir etwas vom Kuchen abbekommen. Eine Auftaktveranstaltung für Werthenbach findet am Di. 27.09.16 um 18:00 Uhr in Deuz (Alter Bahnhof) statt. Wer Lust hat, kann gerne mit mir dorthin gehen.