Dank an Helfer der Aktion „Saubere Landschaft 2016“

Auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich bei den zahlreichen  Helferinnen, Helfern und Kindern der diesjährigen Aktion „Saubere Landschaft 2016“ bedanken.

Was man alles aus der Landschaft holen muss, ist schon erstaunlich.

Wir verfügen in Deutschland über ein wirklich gut funktionierendes Entsorgungssystem. Es wäre eigentlich nicht erforderlich, dass Unrat in die Natur geworfen wird.

Zum Teil ist deren Aufwand, den Müll irgendwo unerkannt zu entsorgen größer, als ihn stattdessen der Müllabfuhr zu überlassen.

Euer Rainer Berlet, Ortsbürgermeister

 

Pressebericht

Aktion Saubere Landschaft in Werthenbach

Werthenbach. „Gemeinsam sind wir das Dorf“, unter diesem Motto aus dem Jubiläumsjahr 2011 stand auch die diesjährige Aktion „Saubere Landschaft“ in Werthenbach. Drei Stunden waren die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer am Samstag in und um Werthenbach unterwegs. Die Aktion brachte leider wieder viel Müll und Unrat zu Tage. Kein Verständnis können die Zeitgenossen und Unverbesserlichen erwarten, die ihre Abfälle auf gedanken- und achtlose Art einfach in der Landschaft entsorgen. Den Appetit ließen man sich dadurch aber nicht verderben, die Fleischwurst aus der örtlichen Metzgerei schmeckte nach getaner Arbeit allen kleinen und großen Helfern. Und am Ende das Wichtigste, Wald, Wiesen und Bachläufe sind wieder sauber. Für alle ein guter Grund, mit der Sonne um die Wette zu strahlen. w.s.

Aktion Saubere Landschaft 2016 © Walter Schindler

Aktion Saubere Landschaft 2016 © Walter Schindler

  

Foto: Zum Abschluss der Aktion trafen sich die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer am Dorfplatz.